Im Juni bei Twitter gelernt

Es ist ja noch das erste Monatsdrittel, bei meiner Einstellung zu Abgabeterminen kommen die Twitterlieblinge vom Juni also geradezu pünktlich…



 
Weckt Erinnerungen an das ‚Lob‘ aus dem Elternhaus:



 
Der Redakteur, sein Autor und die Rechtschreibreform:


(Macht mich zur Gänze nostalgisch nach alten Perry Rhodan-Zeiten…)

 


(DJ Spinne? DJ Obdachlos?)

 

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

… in den letzten Monaten bei Twitter gelernt – Für mehr „Sumsi mit Po“!

Die letzten drei Monate waren, persönlich betrachtet, sicher nicht die angenehmsten. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass ich verdammt viel Zeit damit verbracht habe, auf Twitter zu lesen:

Habt ihr auch schon mal in so einer Firma gearbeitet:


(Gilt auch für „Chefs“.)


(Ich fürchte die Zeit, wo ich diese Gedanken dann auch tippe und absende – momentan mache ich sie mir „noch“ nur.)

Diese Mutter könnte auch in der Politik erfolgreich werden…:

Und zum Schluss:

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Auf dem 10-m-Turm (oder: wie ich mit Alltagsentscheidungen umgehe)

Anscheinend treffe ich meine alltäglichen Entscheidungen wie andere Leute, wenn sie von einem 10-m-Turm im Schwimmbad springen sollen/wollten…

Ich mag, dass die Zusammenstellung für mich ähnlich funktioniert wie eine Reihe Rorschach-Bilder, bei denen die Art und Weise, wie ich die „Geschichten“ auffülle, mir recht viel über meine eigenen „Vorurteile“ (im weitesten Sinn) enthüllt.

Aber sind Linus und Frida nicht adorable?

(Und wer um alles auf der Welt hat den bitte das Farbmuster des Bikini der „ersten Springerin rechts“ designed?!?)

Veröffentlicht unter Selbsterkenntnis | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Februar bei Twitter gelernt

Weil der Februar als Monat so kurz ist dauert es bei mir mit den Twitterlieblingen natürlich etwas länger 😉



Statistiker-Weisheit:

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Im Januar (und Dezember…) bei Twitter gelernt

Die letzten beiden Monate auf Twitter haben mir vor allem zweierlei wieder in Erinnerung gerufen:

Great minds discuss ideas;
average minds discuss events;
small minds discuss people.
-Eleanor Roosevelt

Denn egal, wie klein die Hände von Donald Trump nun im Vergleich sein mögen und wie viel passender der eigentliche Familienname Drumpf auch wäre: Es ist unwichtig für den weiteren Verlauf der Zukunft.

Und:

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
-René Descartes

(Ich weiß nicht, ob folgendes Video gestellt oder tatsächlich „real“ ist, aber grundsätzlich halte ich es für eine passende Darstellung einer Politikerlaufbahn – nur die Phase des unsicher in die Gegend Schauens dauert vermutlich etwas länger…)

Schon jetzt Tweet des Jahres:

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Im November bei Twitter gelernt

Sind wir nicht alle „ein bisschen Schröder“?

Es war mal wieder ein vor allem an Wortspielen reicher Monat. Das sind ja nicht die schlechtesten.

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Im Oktober (und September) bei Twitter gelernt

Wie schnell doch die Zeit vergeht, wenn man schläft …

Zur ewigen Diskussion ob „Pippi“ oder Annika unterstütze ich @UteWeber(s) Meinung:

(Leider durchgefallen – das ist doch das erste Gesetz der Thermodynamik!)

 

Das passende Schlusswort wie so häufig vom Haus ohne Fenster:

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Im August bei Twitter gelernt

Alles, was man sich für seinen Urlaub vorgenommen hat, erledigt man(n) stilgerecht in der Nacht vor dem ersten Arbeitstag.

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Im Juli bei Twitter gelernt

Und schon wieder ist ein Monat rum.

#Twitterbeichte: Unbemerkt habe ich mich selbst über die 5000-Tweet-Grenze bewegt. Und zum ersten Mal (mit einem thematischen Spezialaccount – ja, ich liebe Ordnung) einen 8-Sterne-Tweet geschafft:

Kommen wir nun zu unserem regulären Programm.

Und zum Abschluss noch mal kurz passiv aggressiv gegen eine Ex-Chef

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­ren wie immer die liebe Anne

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bei Twitter im Juni gelernt

#Twitterbeichte: Ich musste erst einmal die anderen Juni-Lieblinge nachlesen, weil ich dachte, ich hätte diesen Monat „zu wenig“. Immer dieser Leistungsdruck.

(Ich brauche dringend auch so eine Assistentin…)

Veröffentlicht unter Twitter | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar