Im Januar (und Dezember…) bei Twitter gelernt

Die letzten beiden Monate auf Twitter haben mir vor allem zweierlei wieder in Erinnerung gerufen:

Great minds discuss ideas;
average minds discuss events;
small minds discuss people.
-Eleanor Roosevelt

Denn egal, wie klein die Hände von Donald Trump nun im Vergleich sein mögen und wie viel passender der eigentliche Familienname Drumpf auch wäre: Es ist unwichtig für den weiteren Verlauf der Zukunft.

Und:

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
-René Descartes

(Ich weiß nicht, ob folgendes Video gestellt oder tatsächlich „real“ ist, aber grundsätzlich halte ich es für eine passende Darstellung einer Politikerlaufbahn – nur die Phase des unsicher in die Gegend Schauens dauert vermutlich etwas länger…)

Schon jetzt Tweet des Jahres:

Eine Zusammenschau diverser Twitterlieblinge ku­ra­tie­rt wie immer die liebe Anne.

Dieser Beitrag wurde unter Twitter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Im Januar (und Dezember…) bei Twitter gelernt

  1. Pingback: Lieblingstweets im Januar woanders |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*